Definition

In der allgemeinen Definition der Hypothek wird immer von dem sogenannten Grundpfandrecht gesprochen. Jetzt stellt sich logischerweise die Frage, was das Grundpfandrecht eigentlich ist. Es bezeichnet im Allgemeinen die Möglichkeit der Absicherung eines Gläubigers von Forderungen gegenüber dem Immobilienbesitzter. Der Immobilienbesitzer kann die Immobilie also als Gegenwert oder Pfand für den Erhalt eines Kredits einsetzen.

Im Normalfall einer Bau- oder Immobilienfinanzierung wird die Eigentumswohnung oder das Eigenheim als Absicherung genutzt. In solchen Fällen spricht man von einer Hypothek, welche als eine Form des Grundpfandrechtes gilt. Hierbei wird die Hypothek in das Grundbuch der Wohnung bzw. des Hauses eingetragen.

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]